Jonas Pohl trifft Buzzerbeater zum Sieg

SV Haspe 70 2 – BC 70 Soest 68:66 (41:40)

Einen weiteren Erfolg und damit den dritten Saisonsieg konnte die Reserve des SV Haspe 70 am Samstag-nachmittag erkämpfen. Dabei spielten die Gastgeber zunächst ohne die nötige Intensität in der Defense und lagen schnell 9:13 (6.) zurück. Bis zur Halbzeit blieb das Spiel ausgeglichen, weil die 70er immer wieder beim Defensiv-Rebound schliefen und die Soester diese Gastgeschenke anzunehmen wussten.

Nach der Halbzeitpause nahm die Intensität der Hasper in der Defense sichtlich zu, doch nun hielt der Kanadier Smith seine Farben im Spiel. Offensiv fand der gut spielende Jan Henrik Siewert nun oftmals seine freien Mitspieler, die diese Pässe entweder in Zählbares ummünzen konnten oder nur noch durch Fouls gestoppt werden konnten. Leider ließen die 70er sechs der dafür zugesprochenenen elf Freiwürfe ungenutzt und versäumten es so, sich weiter von den Gästen abzusetzen, sodass sie nach dem dritten Viertel “nur” mit 59:53 führten. Den Start in den letzten Spielabschnitt verschliefen die Hasper dann komplett und so verkürzten die Soester auf 59:58 (31.). Nachdem sich dann drei Minuten lang rein gar nichts an den Punkten auf der Anzeigetafel tat, traf zunächst Jan Henrik Siewert einen wichtigen Dreier, bevor Jonas Pohl die Hausherren mit 66:58 (36.) in Führung brachte. Doch nach vier Minuten Hasper Flaute in der Offense, zwei Fehlern in der Defense und einem schlimmen Turnover inklusive eines kassierten Korblegers glichen die Gäste so 16 Sekunden vor Ende zum 66:66 aus. Doch den 70er blieb ein letzter Angriff, den sie durch einen Distanzwurf von Jonas Pohl 0,2 Sekunden vor Schluss zum Sieg nutzen konnten.

SV70: Micanovic, Siewert (10), Braun, Meli (2), Strahl (10), Wagener, Kilic (7), Urban (11), Neumann (5), Splitt, Pohl (24).   

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …