Kantersieg gegen die Ruhrbaskets!

Den 3. Sieg in Folge holte sich die H3 bei ihrem Heimspiel mit der besten Saisonleistung gegen die Ruhrbaskets aus Witten. Nach dem man das Hinspiel deutlich verloren hatte und sich wirklich sehr schlecht anstellte, war man auf “Payback” aus und wollte sich für die deftige Niederlage revanchieren. Und das gelang sogar sehr sehensvoll!

Über eine starke Defense und schnellem Spiel spielte man die Ruhrbaskets regelrecht an die Wand und auch nachdem man deutlich geführt hatte ließ man nicht nach und spielte konsequent weiter!

Weiter so Jungs! So macht das Spaß und wir werden stetig besser! Einen guten Einstand in der 3.Mannschaft feierte Ben-Björn Binke. Desweiteren findet man sich nach diesem deutlichen Sieg auf dem 5.Platz wieder und wird sicherlich nichts mehr mit dem Abstiegskampf (der in der Liga äußerst ausgeglichen ist) zu tun haben!

H3 : Ruhrbaskets Witten 109:62

Punkte SV70:

Arnt (17), Brecht (15), Priebe und Neisemann (je 12), Glavovic und Binke (je 10), Siewert und Riede (je 9), Koop (8), Nowak (7).

 

... auch interessant:

Kontinuität auf der “1”

Große Freude herrscht seit einigen Tagen bei den Hasper Verantwortlichen: Sven Cikara hat für eine …

Welcome back, Luca

Die Guard-Rotation des SV70 ist fast komplett: Luca Bambullis kommt zurück nach Haspe und wird …