Kein Kampf = Kein Sieg

TVE Dortmund Barop : U16.1 64:43

Nach einer dürftigen Leistung verlies die U16.1 am heutigen Tage das Feld als Verlierer. Von Beginn an fand man Offensiv nicht recht eine Lösung und aggierte Defensiv zu passiv.
Mangelnde Bewegung und schlechte Entscheidungung waren die Hauptprobleme in der Offensive. Gegen die körperlich überlegenen Gegner konnten sich so nur wenige gute Abschlüsse erspielt werden.

Die größten Probleme gab es allerdings in der Verteidungung. Keine Kommunikation bei gestelten Blocks, schwaches Boxout und über 40 Minuten die selben Fehler luden die Gastgeber immer wieder zu einfachen Punkten ein.
Zu oft lief man dem Gegenspieler nur hinterher und guckte ihm beim Korberfolg zu. Bis zum nächsten Spiel muss die Einstellung deutlich besser werden und es muss mit mehr Kampf und Wille aggiert werden, um die Energie auf dem Feld hoch zu halten.

Maurice 9, Vincenzo 0, Luis U 2, Luis W 0, Justus 2, Kahled 2, Jendrick 2, Michael 7, Jarno 5, Jarvis 14

Über Philipp Urban

... auch interessant:

Eine erfolgreiche Saison

Wenn man die abgelaufene Saison der U14-1 in wenigen Worten zusammenfassen sollte, passen die folgenden …

Der letzte Tanz der U14-1

Am Sonntag endet die überaus erfolgreiche Saison der U14-1. Beim Spiel in Iserlohn müssen die …