Keine Chance in Essen

ETB SW Essen – SV Haspe 70 116:38 (57:20)

Mit einer mehr als deutlichen Niederlage kehrte die u12-1 des SV Haspe 70 von ihrem Spiel im Ruhrgebiet an die Ennepe zurück. Dabei spielten die 70er und 70erinnen zu Beginn noch ganz gut mit 24:14 (6.), ehe anschließend der Faden auf Seiten der Gäste fast komplett riss. Ganze sechs Punkte gelangen den Haspern und Hasperinnen noch bis zur Pause und so konnten sich die Gastgeber bis zur Halbzeit schon weit absetzen. Nach dem Pausenpfiff trat dann leider keine großartige Besserung auf Seiten der Gäste ein: viele Ballverluste und einige vergebene Korbleger sorgten dafür, dass ihr Rückstand bis zum Schlusspfiff immer größer wurde.

Nun heißt es, mit neuem Mut in die anstehende Trainingswoche zu gehen, um am nächsten Wochenende eine bessere Leistung zu zeigen. 

SV70: Marcelino, Hengstler (7), Hollmann (7), Preuß, Krause (6), Ünlü (6, gut), Klein (6), Wozny (6), Kivrak.

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

HAXA-Cup 2022 – Part 1: In einer Woche geht’s los

Zwei ProA-Ligisten aus NRW, ein rund-erneuertes Phoenix-Team: HAXA-Cup 2022 – Part 1 in der Hasper …

HAXA-Cup 2022 – Part 2: Ein erster Blick auf die neue H1

Beim zweiten Teil des HAXA-Cup’s 2022 wartet ein volles Programm auf die SV70-Anhänger und weitere …