Knappe 68:74 Niederlage gegen Witten

Gut gespielt und bis zum Schluss gekämpft….Leider verloren die 70er gegen die Gäste aus Witten mit 68:74.  Nach einem gutem Start 18:2 (7. Min.) verloren die Hasper kurz den Faden und ermöglichten den Gästen den Rückstand bis zur Viertelpause auf 13:23 zu verkürzen. Im zweiten Viertel pressten die Gäste über das ganze Feld und die 70er erlaubten sich um die 12 Ballverluste. So konnten die Gäste in der 17 Minute mit 31:28 in Führung gehen. Zur Halbzeit lagen die Hasper mit 33:40 zurück. Im dritten Viertel kämpfte der Gastgeber um den Rückstand zu verkürzen, doch die Gäste hatten immer eine Antwort parat. Im letzten Spielabschnitt verkürzten die 70er auf 61:64 (36.Min.). Doch die Gäste konterten mit einem Dreier und sicherten sich den hartumkämpften Sieg. Die Reserve verlor zwar das vierte Spiel in diesem Jahr, zeigten jedoch eine der besten Saisonleistungen! Nächsten Donnerstag reist man zum Tabellenführer und wird bemüht sein die Leistung zu wiederholen um den Tabellenführer solange wie möglich zu ärgern.

SV 70 : SG Ruhrbaskets 68:74 (23:13, 10:27, 15:19, 20:19)

Köster 2, Fischer 1, Offermann 6, Kabacaoglu 4, Meli 6, Strahl 8, Tempelmann 8, Hildebrand 4, Urban 12, Neumann 8, Hein (DNP), Spitale 8

... auch interessant:

SV 70 informiert

Vergangene Woche informierte der SV 70 im Namen des Vorstandes ihre Mitglieder über die aktuelle …

H1 Tough Weekend

H1… … zum Abschluss des Wochenendes konnte das junge Team um Coach Micha mit ein …