Home » Basketball » BB Herren » Loco Express beendet Saison mit sicherem Sieg!

Loco Express beendet Saison mit sicherem Sieg!

Haspe 70 III – TV Freudenberg 96:86 (22:15, 26:19, 26:24, 22:28)

Wenig Probleme hatte der alte und neue Meister in seinem letzen Spiel gegen den Gegner aus dem Siegerland. Zwar versenkten die Gäste in Summe 14 – teils wilde – Dreier, allein Nils hielt jedoch mit 7 dagegen und damit den Express auf Kurs.

Nach durchwachsenen ersten zwei Minuten hatte man in der Defense bereits die ersten drei Dreier geschluckt, besann sich nun aber auf die eigenen Stärken und rückte mit einem 17:2 Lauf bis zum Viertelende die Verhältnisse zurecht (22:15). Eine ungewohnt schwache Freiwurfquote zog sich jedoch schon hier wie ein roter Faden durchs Spiel, dennoch leuchtete zur Halbzeit eine lockere 14 Punkte Führung auf der Anzeigetafel. Spätestens in der 25. Spielminute war das Pendel endgültig Richtung Eversbüsche ausgeschlagen (64:43) bevor man die Saison komplett austrudeln ließ und der Gegner noch etwas Ergebnis-Kosmetik betreiben durfte.

Loco-Crew: Kerpal 5, Appel 5, Stoll 4, Friedrich 5, Veit 4, Lemke 5, T. Tempelmann 4, K. Tempelmann 4, Schröder 4, Freitas Nogueira 4, Kruel 5, Marscheider 4, P. Wasielewski 5, M. Wasielewski 5, Wolf 5, Tomann 4, Fischer 4, Höhn 5, Thomas 4, Köster 4, Logerich 7 (7×3)

Fazit: Nils verdienter Spieler des Spiels / 2x 6 Gegner auf dem Feld, davon einmal nicht geahndet / Freiwürfe müssen alle üben / Saison endlich zu Ende / RePeat problemlos sichergestellt, die erste Mission Gold bereits erfüllt – weitere folgen hoffentlich an den “bekannten” Mai-Wochenenden in Kronberg, Hagen und München!

PS: Nach dem Spiel ist vor dem Saison-Bericht – die blaue “Sechs” ist nun besonders gefordert

... auch interessant:

Mission Gold completed – Loco-Express ist Deutscher Ü40-Meister

Es war angerichtet für den langersehnten Meistertraum – nach drei silbernen Anläufen bei der Ü35 …

Ü45 holt guten 5. Platz in Kronberg!

Am Wochenende stand die erste größere Prüfung für unsere “alten” Herren bei der Deutschen Meisterschaft …