Home » Basketball » BB Herren » Lokalderby geht verloren

Lokalderby geht verloren

SV Haspe 70 II – BG Hagen II 53:54 (29:27)

Mit dieser unnötigen Niederlage gegen die sehr jungen Gäste verpassten die 70er die Gelegenheit, sich ein wenig aus dem Tabellenkeller zu verabschieden. In einer Partie auf mäßigem Niveau stimmt zwar größtenteils die Defensive, allerdings trafen die Eversbüsche offensiv wenig bis gar nichts und so gelang es den Eilpern über die gesamte Spielzeit, in Schlagdistanz zu bleiben. Nachdem die Gäste dann in der Verteidigung auf Manndeckung umstellten, lief durch viel zu statisches Spiel und wenig Ballbewegung dann offensiv fast gar nichts mehr bei den Hausherren. Und wenn die Hasper dann mal bis zum Korb kamen, wurden diese Gelegenheiten leider viel zu oft vergeben. Beim Stand von 53:52 hatten die 70er dann 16 Sekunden vor Schluss zwei Freiwürfe und somit trotz aller Defizite die Gelegenheit, die Partie zu ihren Gunsten zu entscheiden, doch beide Versuche von der Linie verfehlten ihr Ziel und so blieb den Gästen doch noch die Möglichkeit, das Spiel für sich zu entscheiden. Zwar verfehlte dann der erste Versuch der Eilper das Ziel, doch anstatt aggressiv zum Rebound zu gehen, sammelte BG-Routinier Emir Ribic den Offensivrebound ein und sorgte zwei Sekunden vor Schluss für die Entscheidung zugunsten der Gäste.

SV70: Pelplinski (11), Marc Siewert (8), Offermann, Strahl (7), Wagener, Nachtigall (2), Urban (14), Neumann (5), Splitt, Waltenberg, Obrebski (8),

... auch interessant:

Offensiv zu harmlos

Witten Baskets – SV Haspe 70 54:40 (21:16) Mit einer Niederlage kehrten die Damen am …

H2 verliert in Witten

Witten Baskets – SV Haspe 70 II 64:55 (29:27) Mit dieser Niederlage sind die 70er …