Mit 6 gegen Goch

TV Goch:SV70   115;52

Mit nur 6 spielfähigen Kinder machten sich die 70er auf den Weg nach Goch.

Die wichtigsten Punkte um in diesem Spiel eine Chance zu haben waren bereits vor dem Spiel klar. Wie immer waren dies Boxout und 1 on 1 Defense. Beides war über die 40 Minuten eigentlich nicht vorhanden. Viel zu oft guckte man dem Ball nur hinterher oder wusste erst garnicht wo dieser ist. Offensiv lief auch nicht viel zuasmmen. Der Ball wurde zu langsam bewegt und zu oft attackierten die Jungs planlos die Zone um dann dem Gegener den Ball in die Hände zu passen.

Positiv zu erwähnen ist die endlich etwas bessere Freiwurfquote.

Es muss definitiv an der Konzentration während des Spiels gearbeitet werden. Außerdem müssen die Jungs endlich umsetzten was im Training gut funktioniert und endlich mal zuhören und umsetzten was ihnen vor und während des Spiels gesagt wird.

Eine gute Leistung in der Offense zeigte Johannes Priebe.

 

Keil 3, Priebe 13, Siewert 14, Sander 9, Spiljar 8, Palasis 5

 

 

Über Philipp Urban

... auch interessant:

U14.1 bekommt Lehrstunde in Münster

UBC Münster : U14.1 131:53 (39:18, 30:12, 30:15, 32:8) Gegen technisch, körperlich und spielerisch überlegene …

U14.1 zu Gast in Münster

Nach den knappen Niederlagen in den vergangenen Spielen reist die U14.1 nach Münster, um dort …