Mit einem dicken blauen Auge davongekommen!

H3 : SG Welper 73:72

So könnte man den Spielverlauf gegen über sich hinaus wachsende Welperaner beschreiben. Das die auf dem vorletzten Tabellenplatz der Bezirksliga stehen, konnte kaum einer der anwesenden Zuschauer verstehen. Mit einer überragend traumhaften Feldquote (unter anderem sechs Dreier im 1.Viertel) setzte sich die Welperaner im 1.Viertel durchgehend ab und führte schnell mit 34:18 (!). Es schlich sich Ratlosigkeit ein. Nach dem 1.Viertel erhöhten die Hasper die Intensität in der Offense und Defense, doch nach vielen Ups and Downs kam man nicht entscheidend ran und ging mit einem 40:50 Rückstand in die Kabine.

Ähnliches Bild im 3.Viertel: Trotz hoher Intensität kamen die Hasper nicht entscheidend ran, da man sich in diesem Viertel offensiv viel zu viele Fehler erlaubte. Einzig Energizer Martin Wasielewski hielt die Mannschaft mit seinen Aktionen im Spiel, mit einem 8-Punkte Rückstand ging es in das letzte Viertel.

Hier kamen die Hasper Schritt für Schritt ran, doch bis zur 38.Spielminute lief man durchgehend auch in diesem Viertel einem Rückstand hinterher. Nun wurde es dramatisch. Kristian Micanovic traf einen superwichtigen Dreier zum Ausgleich, von da an wechselte die Führung immer hin und her. 15 Sekunden vor Ende trafen die Welperaner einen verrückten Wurf zur 72:71 Führung, Auszeit Haspe. Im letzten Angriff bekam Martin Szemeitat den Ball, der auf Martin Wasielewski durchsteckte, der Sekunden vor dem Ende zur 73:72- Führung traf und ein Debakel in letzter Sekunde verhinderte.

Ein dickes Lob geht an die Mannschaft aus Welper, die 40 Minuten kämpften und den Sieg mehr verdient hätten als wir! Aber so ist Sport nunmal. Wir müssen zusehen, dass wir für das Topspiel in zwei Wochen anders auftreten, um den 1.Tabellenplatz zu übernehmen und dem Aufstiegsziel einen Schritt näher zu kommen.

Punkte folgen..

... auch interessant:

Saisonbericht u14-1

Eine Zeit mit Höhen und Tiefen erlebte die u14-1 in der Saison 2017/2018. Nach der …

Gutes Spiel gegen die Citybaskets

  u14 : Citybaskets Recklinghausen 59:83 Eine gute Leistung zeigten die Siebziger beim letzten Spiel …