Mit Teamleistung zum Sieg

Barmer TV vs U18 63:72 (14:21, 16:22, 13:20, 20:19)

Am Samstag reiste da dezimierte Team u18 (7 Spieler) mit dem Coach Duo Paula und Jessika nach Barmen. Den 70ern gelang ein guter Start in die Partie und entschieden das erste Viertel mit 21:14 zu ihren Gunsten. Auch im zweiten Viertel das gleiche Bild, das Team sehr engagiert und erspielte sich verdient eine 43:30 Halbzeitführung. Leider verschärfte sich die Personalsituation durch die Verletzung von Nik. Somit mussten die Hasper zu sechst die zweite Halbzeit bestreiten. Den Start in die zweite Halbzeit verschliefen die Youngsters, doch das noch bis dato ungeschlagenen Coach Duo reagierte mit einer Auszeit und brachte das Team zurück in die Spur. Das Team steigerte sich in der Defense und schaffte sich eine 20 Punkteführung zu erspielen. Im letzten Viertel gingen die 70er zu leichtsinnig mit ihren Chancen um und erlaubten sich zu viele individuelle Fehler. Eine Fünfminütige Scoringpause legten die 70er ein, bis Oscar sich ans Herz fasste und die Durststrecke beendete. Am Ende sprang ein 72:63 knapper Sieg heraus. Das Trainerduo ist froh weiterhin ungeschlagen zu sein und bedankt sich beim Team für eine starke Leistung. Weiterhin wünschen wir Nick gute Besserung

Enrico, Nick 7, Oskar 9, Johannes 15, Jonas, Mark 3, Leon 38

 

... auch interessant:

Erstes Heimspiel der Damen verdient verloren

SV 70 – TUS Iserlohn Kangaroos 39:47 (10:17, 14:13, 6:8, 9:9) Am ersten Advent empfingen …

Heimprämiere der Damen

Am kommenden Sonntag um 15 Uhr empfangen die Damen zum ersten Heimspiel der Saison die …