Nachbericht zum Sparkassen-Cup 2022

19.11.2022
Die Weihnachtszeit rückt immer näher und so hieß es auch am Samstag „Alle Jahre wieder“ steht der Sparkassencup vor der Tür.
Zum 17. Mal trafen die U10 und U12 Mannschaften der drei Hagener Vereine SV Haspe 70, TSV Hagen 1860 und BBA Hagen in dieser Turnierform zusammen.
Ermöglicht durch die Sparkasse, ausgetragen im Sportzentrum Boele und begleitet durch das Team von Basketfactory, sowie eine reibungslose Organisation von Seiten der BBA machten den 19.11.2022 zu einem erfolgreichen Samstag im Hagener Jugendbasketball.
Während die zwei U12 Teams sich zunächst in der Gruppenphase und dann den darauffolgenden Platzierungsdpielen behaupten mussten, wurde das U10 Turnier in einem „jeder gegen jeden“ Modus ausgetragen.

U10
Team 1
Eine bunt gemischte Truppe aus U10-1, -2 und -3 hatte sechs, jeweils 12 Minuten lange, Spiele vor sich, wobei sie sich im ersten Spiel direkt ihrer Mannschaftskollegen, dem anderen U10 Team des SV 70, gegenüber sahen.
Kaum waren Finn, Moritz, Felix, Jonas K., Jonas v. H., Quentin, Paul, Fadi, Cem und Antonios in die Trikots geschlüpft, hieß es auch schon volle Kraft voraus.
Zwar musste man sich nach dem ersten Spiel mit einer knappen Niederlage abfinden und die drei Mannschaften der BBA waren an diesem Tag eine Nummer zu groß, doch konnten zwei souveräne Siege gegen die Mannschaften des TSV eingefahren werden.
Alle Spieler haben viele Möglichkeiten bekommen sich auszupowern und haben aus dem mannschaftsübergreifenden Vergleich innerhalb des Teams viel mitnehmen können, was in den kommenden Tagen und Wochen ins Training einfließen wird.
Man verließ die Halle auf dem 5. Platz um eine Urkunde, einen Rucksack, neue Freunde und viele neue Erkenntnisse reicher…ein gelungenes Wochenende!

Team 2
In dem U10 Team 2 waren 9 Spielerinnen und Spieler am Start. Um 14:20 Uhr startete das bunt gemischte Team bestehend aus Mika, Vincent, Devin, Fabian, Efe, Max, Kerim, Ilias und Safa in das Turnier.
Mit viel Motivation und ausgelassener Stimmung bestritten 70er die anstehenden Spiele.
Auch wenn die Teamkonstellation für alle neu war, spielten sie super zusammen. So entschieden sie die ersten beiden Spiele direkt für sich. In den darauffolgenden Spielen waren die 3 Mannschaften der BBA zwar spielerisch und vor allem Körperlich überlegen, das konnte den motivierten 70ern jedoch nicht den Spaß am Spiel nehmen und Spaß ist natürlich das wichtigste.
Nach dem Sieg über die Mannschaften des TSV war ein Ausgleich mit 3 Siegen und 3 Niederlagen entstanden, was den 70ern den verdienten 4ten Platz bescherte.
Good Job!

U12

Team 2
Die U12-2 ging ebenfalls mit insgesamt 10 Kindern an den Start.
Als Abwechslung neben der im vollen Gange laufenden Saison, wollte man den Sparkassen-Cup nutzen, um noch mehr Spielpraxis zu sammeln. Trotz deutlicher Niveauunterschiede in der Gruppenphase und die für die Hasper ungewöhnliche Korbhöhe, erspielten Spieler und Spielerinnen der U12-2 immer wieder schöne Spielzüge und auch defensiv machte man es den anderen Mannschaften nicht all zu leicht.
Insgesamt ein schöner Basketball-Samstag für Team und Coach.

Über Martin Miethling

... auch interessant:

Einmal Gast, einmal Gastgeber – zweimal BBA Hagen

Vorbericht BBA 2 – U10-2 / U10-2 – BBA 26.11.2022 / 29.11.2022 In der kommende …

U10-3 mit Niederlage gegen TuS Breckerfeld

Die U10-3 spielte am Dienstag den 22.11 gegen Breckerfeld. Mit 12 spielbereiten Spielerinnen und Spielern …