Nächster harter Brocken wartet bereits am Freitag

Am dritten Spieltag der Saison trifft die erste Mannschaft des SV Haspe 70 auf ein weiteres Schwergewicht der Liga, denn mit den Elephants Grevenbroich empfangen die 70er eine Mannschaft, die seit Jahr und Tag in der absoluten Spitzengruppe der 1. Regionalliga zu finden ist. Nach zwei Niederlagen zu Beginn der Saison steht die Mannschaft aus dem Rheinland im weiteren Verlauf der Saison sicherlich schon ein wenig unter Druck, wenn sie nicht den Anschluss an das Team des FC Schalke 04 verlieren möchte. Dementsprechend motiviert werden die Grevenbroicher sicherlich am Freitagabend zu Werke gehen, sie ihrer Favoritenrolle gerecht werden und endlich den erste Saisonsieg einfahren. Für die Eversbüsche heißt das, die Rolle des Außenseiters anzunehmen und mit großer Motivation, hohem Einsatz und Kampf, engagierter Defense und taktischer Disziplin dagegen zu halten. Nach wie vor verzichten müssen die 70er bei dieser Partie auf Neuzugang Julius Dücker. Sprungball am Freitagabend ist um 20.15 in der Hasper Rundsporthalle.

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …