Nächster Stop – Rückkehr an die Tabellenspitze?

Am morgigen Mittwoch Abend (20.00 Uhr) trifft die “Hasper Dampflok” am heimischen Quambusch auf die Zweit-Vertretung der Baskets Lüdenscheid. Nach einem eher mühsamen Start-Ziel-Sieg am Wochenende gegen eine engagierte Mannschaft vom Harkortsee, soll nun mit neuem Schwung die Tabellenspitze zurück erobert werden.

Unser Gegner aus dem märkischen Kreis ist mit einem Sieg und zwei klaren Niederlagen in die Saison gestartet – liegt somit aber als Aufsteiger durchaus im tabellarischen “Soll” (Platz 8). Die eher schnell spielende Mannschaft musste dabei empfindliche Niederlagen gegen Boele Kabel 2 und die Schwelmer Reserve hinnehmen, behielt jedoch knapp mit drei Punkten gegen “Mit-Aufsteiger” Fellinghausen die Oberhand.

Der Express tritt mit vollem Abteil an – durch ständig wechselnde Formationen soll der Gegner “LOCO” gespielt werden – und hoffentlich der erste “Hunderter” der Saison endlich fallen. Die Gäste werden sicher etwas dagegen haben – Hasper Gold lockt in jeden Fall unabhängig vom Ausgang der Partie…

Über Robin Lemke

... auch interessant:

Kleines Derby geht an den “Hagener Westen”

BBA Hagen 3 – LOCO-EXPRESS 46:72 (11:15,12:19,9:15,14:23) Der Express startete extrem verhalten mit einer Vielzahl …

Bratwurst & Baklava – aber erst kommt BBA Hagen 3

Der perfekte Start ist weiterhin im Sinn, aber schon steht das erste Auswärtsspiel gegen BBA …