Rückrundenauftakt bei den Hertener Löwen

Am kommenden Samstag gastieren die 70er beim Auftakt in die Rückrunde der 1. Regionalliga bei den Hertener Löwen. Die Löwen beendeten die Hinrunde mit einem 5. Tabellenplatz. Am vergangenen Wochenende musste die Löwen gegen die BBG Herford eine bittere 75:93 Niederlage kassieren. Der Gastgeber gibt gegen unsere 70er die Wiedergutmachung als Ziel vor und zählt auf die 100% ige Rückkehr von Semir Albinovic. Somit werden die Löwen mit ihrem besten Team die 70er deutlich bezwingen wollen. Das Hinspiel ging mit 87:72 an den Favoriten.

Die 70er möchten in der Rückrunde ihre Schwächephasen in den Spielen sowie die individuellen Fehler reduzieren. Des Weiteren werden die individuelle Entwicklung und die offensive Durchschlagkraft der Spieler im Verbund des Teamplays im Vordergrund stehen. Damit wollen die Hasper auch in Herten beginnen. Um das Spiel so lange wie möglich offen zu halten, müssen die 70er auf jeder Position wach und aufmerksam sein. Am Brett müssen die Hasper den Big Men Smith kontrollieren. Insbesondere wird die Reboundarbeit aller Akteure gefragt sein. Die erfahrenen Löwen Guards sollen sich ihre Würfe hart erarbeiten und wenig Platz in der Offensive erhalten. Offensiv soll der Ball wieder besser und schneller bewegt werden und am Ende des Tages werden hoffentlich die Würfe wieder fallen….

 

... auch interessant:

Phoenix Hagen vs. Bayer Leverkusen

Am Freitag den 13. August wird Phoenix Hagen in der Vorbereitung auf die kommende ProA …

Yannik Springkämper wird ein 70er

Die Hasper freuen sich über den Zugang im Trainerteam und begrüßen Yannik als Trainer der …