Rückspiel gewonnen.

SV Haspe 70 4 – TSV Hagen Unified 77:38   (21:3; 23:12; 20:15; 13:9)

Das die Vierte die Schlappe im Hinspiel wieder gut machen wollte konnte man von der ersten Minute an merken. Man spielte eine gut organisierte und konzentrierte saubere und foulfreie Defense (nur 4 Fouls im ganzen Spiel), zwang den Gegner so zu vielen Ballverlusten, welche man per Fastbreak in einfache Punkte umwandeln konnte. Auch nahm man den Schlüsselspieler der Gäste aus dem Spiel, indem man Dominanz am Brett, offensiv wie defensiv zeigte. Man hatte das Spielgeschehen jederzeit im Griff und Punktete von außen und am Brett.
Dennoch sollte man nicht denken, dass die anderen Spiele nun leichter würden, da man am Mittwoch bereits auswärts bei der BG 8 antritt, wo man auch noch eine Niederlage wettmachen muss.
Ein besonderer Dank geht an die beiden Schiedsrichter, welche die Partie hervorragend geleitet haben

Punkte:

  • Eckstein 3, 1/2 Dreiern
  • Kinzel, Siemon 2
  • Hanusa 2
  • Brecht 14, 2/2 FW
  • Kühl 18, 4/8 Dreiern
  • Waltenberg 19, 1/3 Dreiern, 4/6 FW
  • Igwe 5, 2/5 FW
  • Nowak 12, 2/4 FW
  • Bendixen 0/2 Dreiern

Über Ingo Kinzel

... auch interessant:

Nachholspiel RE Schwelm – SV Haspe 70 IV

Am kommenden Mittwoch tritt die vierte Mannschaft des SV Haspe 70 zum Saisonendspurt bei der …

Freitag letztes Heimspiel der Saison gegen BG 6

Am Freitagabend (20:30 TH Quambusch) tritt die H4 gegen BG Hagen 6 an. BG6 steht …