Saisonauftakt der H2

Am kommenden Dienstag empfängt die neuformierte Reserve des SV 70 den ambitionierten Aufsteiger aus Freudenberg. Das Gästeteam bat um die Spielverlegung, damit man mit dem kompletten Team antreten kann und ein Spiel auf Augenhöhe hat. Die 70er verstärkt um die Neuzugänge Höhn, Marscheider, Wolf (1. Herren) und Pohl (Gevelsberg) wollen sich allerdings unbeeindruckt zeigen und ein gutes Spiel zum Auftakt hinlegen. Um die Punkte Daheim zu holen wird es wichtig sein aus einer guten Verteidigung zu einfachen Punkten zu kommen.

Sprungball ist um 20:30 Uhr in der Turnhalle Quambusch

Über Martin Wasielewski

... auch interessant:

Niederlage in Witten

Witten Baskets vs. D1 56:48 (9:19, 14:8, 16:10, 17:20) In einem durchaus schwachen Landesligaspiel kassierten …

D1 unterliegt dem Tabellenführer

D1 vs. ASC Dortmund 2  45:64 (13:20, 11:16, 13:20, 8:8) Eine  verdiente Niederlage kassierten die …