Saisonauftakt für die Damen steht bevor

Als erstes Team der SV70-Familie müssen die Hasper Damen zu einem Pflichtspiel der Saison 2016/2017 antreten. Dabei empfangen die 70-Ladys in der ersten Runde des WBV-Pokals den Landesligisten TVE Barop. Nicht nur der Klassenunterschied, sondern auch die Tatsache, dass die 70erinnen in dieser Partie auf mehrere Spielerinnen verzichten müssen, lässt die weiblichen Eversbüsche als (krasse) Außenseiterinnen in die Begegnung gehen. Nichtsdestotrotz wollen sich die Damen gegen die favorisierten Dortmunderinnen so teuer wie möglich verkaufen und ein gutes Spiel zeigen. Der Sprungball zur Partie erfolgt am morgigen Donnerstag (08. September 2016) um 20.30 in der TH Quambusch. 

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

Coach Uli bleibt beim SV70

Das Coaching-Duo bleibt zusammen. Coach Uli Overhoff wird auch in der Saison 2024-2025 Assistantcoach bei …

Auch Jalen bleibt beim SV70

MIt Jalen Fouda kann der SV Haspe 70 einen weiteren Spieler der Saison 2023-2024 für …