Schweißtropfen sind geflossen..nun wird gespielt!!!

Einen ersten intensiven Block in der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit haben die Spieler der 1. Mannschaft bereits hinter sich gebracht und werden diese Phase mit ihrer Teilnahme beim diesjährigen Goldschmiede Adam Cup abschließen.Das Team ist nach der Ankunft von Hamdi nominell komplett und wird sich in den kommenden Wochen finden (müssen), um bestmöglichst in die neue Spielzeit zu starten. Alle Spieler sind aus dem Urlaub wiedergekehrt und arbeiten hart an der Umsetzung der Vorgaben. Nach lockeren Testspielen gegen TSV Hagen sowie die Zweitvertretung der Iserlohn Kangaroos stand Donnerstag Abend der erste Kracher auf dem Programm. Es ging nach Münster zum ProB-Aufsteiger. Nach gutem Start zahlte sich die körperliche Überlegenheit der Münsteraner zunehmends aus. Jedoch konnten auch die 70er eine Schüppe drauflegen und dem Gegner phasenweise Paroli bieten. Zwar wurden die Beine mit fortlaufender Spielzeit immer müder, doch erste gute Ansätze in der Defense als auch in der Offense waren zu sehen. Die Spieler konnten ihre Spielminuten nutzen und sich in ersten Live-Situation beweisen.

Nach dem Abschlusstraining am Freitag liegt der Fokus für die beiden Spiele am Wochenende darauf sowohl offensiv aber vor allem auch defensiv gemeinsame Nenner als Team zu finden!

Am Samstag um 16 Uhr spielen die “jungen Wilden” gegen die Schwelmer Baskets (ProB). Tags darauf dann entsprechend der Ausgänge der Samstagsspiele entweder gegen den Lokalnachbarn BG Hagen oder die Elephants aus Grevenbroich. Das Spiel um Platz 3 findet am Sonntag um 12 Uhr und das Finale um 14 Uhr statt. Abschließend testet Kooperationspartner Phoenix hagen gegen Depant Gießen aus der ProB. Gespielt wird in der “Krollmann Arena” – Ischelandhalle!

 

... auch interessant:

Marsha Owusu Gyamfi zu Besuch

Welcome back Marsha…Die Kinder der u14 & u16 – Alterklassen dürfen sich am kommenden Mittwoch …

Letzte Challenges vor dem Finale

Vor dem großen Finale mit unserem Live-Bingo starten wir heute noch eine letzte Übungskombi 🙂 …