Sieg trotz dürftiger Leistung

BG Hagen 3 – u12.2   30:69

Am heutigen Sonntag, 15.11.15 mussten die jungen Hasper recht früh nach Eilpe reisen. Man traf da auf die BG Hagen 3, die sich deutlich verbessert präsentierte. Zu Beginn wurde gesagt, man soll sich konzentrieren und als Team zusammen spielen, anfangs klappte beides nicht sonderlich gut. Man sah keinerlei Einstellung zum Basketball, man verteidigte nicht und man zog nur halbherzig zum Brett. Dazu kommen viele vergebene freie Korbleger, die man hätte reinwerfen müssen. Dann war man phasenweise konzentriert, allerdings war die Konzentration wieder schneller weg, als sie da war.

Wenn man morgen so spielt, wie man es heute tat, sieht es für die jungen Hasper nicht sonderlich rosig aus. Die Einstellung zum Basketball muss besser werden und man muss mal den Kopf einschalten, und vernünftig spielen zu können.

Morgen geht es direkt weiter. Da heißt der Gegner dann SG VFK Boele-Kabel, die ziemlich stark sind. Nichtsdestotrotz kann man auch dieses Team schlagen, wenn man als geschlossene Mannschaft spielt. Wenn man wieder zu eigensinnig spielt werden wir keine Chance haben.

Treffpunkt ist um 15.30 Uhr TH Qumabusch

Punkte: Kleuser (14), Sander (2), Hassan (1), Langer (1), Bönig (6), Wagner (15, gut), Sözen (4), Kora (0), Pölzl (6), Yavuz (2, gut), Obrebski (18) , Wispeler (0)

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …