Stadtderby – LOCO-Express war zu Besuch bei BG 3

BG Hagen III – Loco-Express 65:88 (17:14, 12:28, 18:20, 18:26)
Am Mittwoch Abend rollte der Loco-Express zum Spitzenspiel zur BG-Hagen 3. Mit gut 20 Leuten fand man sich in der Öwen-Witt-Halle ein um die Tabellenführung weiter auszubauen. Die ersten Minuten rollte hier aber nur die BG und so lag man schnell mit 0:7 hinten. Eine Auszeit von Coach MC sollte dafür sorgen, dass die Bremsen gelöst werden, doch das sollte im ersten Viertel nicht so richtig gelingen und man verlor dieses mit 17:14.
 
Im zweiten Abschnitt kam der Express besser ins Spiel und sorgte mit 28 erzielten Punkten für eine 13 Punkte-Führung (29:42) zur Halbzeit. Der Rest, der sehr fair geführten Partie, lief recht ausgeglichen und leider gab es keine spielerischen Highlights zu sehen. Man setzte sich auf 20 Punkte ab, ließ die BG’er aber auch durch eine 7 zu 0 Serie wieder herankommen. Diese Serie konterte man allerdings mit einem 13 zu 0 Run und sorgte somit für einen ungefährdeten Sieg. 
 
Ein weiterer Schritt Richtung Meisterschaft ist somit getan und man konnte den direkten Verfolger etwas abschütteln. 
 
Zu einem Highlight hätte es noch kommen können, aber Benni konnte leider nicht mit der Mannschaft in seinen 40. Geburtstag reinfeiern. Es war eben eine zu kurze Auswärtsfahrt ohne Rastplätze. 
An dieser Stelle, Herzlichen Glückwunsch zu Deinem 40. Geburtstag. Wir hoffen Du bleibst uns noch lange in der Topform Deines Lebens erhalten. 
(c: by Long-Erich)
 
Oli 2, Pistol-Pete 6(durch 3 teilbar), die blaue 6 macht 7, Sebi 8, Benni, 9, Knut…mmmhhh, Micha W. 2, Herr Marscheider 2, Nils 18, Rizzo 7, Toffer 15, Dr. Veit 12

... auch interessant:

H3: Loco-Express gegen Beton-Zone!

Am heutigen Mittwoch trifft der Express um 20.30 Uhr auf die Beton-Zonen-Künstler vom TUS Fellinghausen. …

Ü40: Express rauscht zur zweiten Westdeutschen-Meisterschaft!!

Letztlich ein “völlig ungefährdeter” aber eher “zu einfacher” nächster Schritt zur zweiten westdeutschen Meisterschaft in …