Turnover besiegeln Niederlage

In ein hart umkäpften und intensiven Partie verloren die Blau-Gelben am Ende unverdient hoch mit 67:92 in Schwelm.Nach einem guten Start (7:9, 4. Minuten) verlor man unnötigerweise den Faden aufgrund der Pressverteidigung des Gastgebers. Innerhalb von den nächsten vier Minuten handelten man sich einen 2:19-Lauf ein der einen 13:30-Rückstand nach dem ersten Viertel bedeutete. In den zweiten zehn Minuten spielten beide Teams auf Augenhöhe, so dass zur Halbzeit ein 51:34 auf der Tafel leuchtete. Das Team wusste genau warum es in Rückstand geraten ist. Mit Beginn der zweiten Halbzeit warf man nochmal alles in die Waagschale und offensiv getragen von Marcello La Cola sowie defensiv getragen von Julian Nowak und JHS verkürzten die Siebziger in der 37. Minute auf 76:67. Danach war allerdings die Luft komplett raus und der Gegner überranten die Hagener in den letzten 180 Sekunden.

Trotz dieser Niederlage zeigte die Mannschaft gute Fortschritte im Spiel.

RE Baskets Schwelm – SV Haspe 70  92:67 (30:13,21:21,15:17,26,16)

Punkte SV 70:

La Cola (30), Kühl (10), Nowak (7), Siewert & Brecht (je 6), Koop (4), Binke (3), Glavovic (1).

... auch interessant:

Altersklassen Saison 2020-2021

Auch wenn es noch lang hin ist… wir glauben fest an eine kommende Spielzeit 2020-2021 …

Mit Höhen und Tiefen… alles zusammen zufriedenstellend :-)

Aufgrund des “brutalen Saisonendes” für alle Sportler möchte die u14.1 mit ein wenig Abstand nach …