U10 gewinnt souverän

U10 : TSV Hagen 1860 67:36
(23:8; 11:9; 15:10; 15:9)

Einen letztlich nie gerfährdeten Sieg konnte die U10 am Sonntag feiern. Der erste Korb der Partie zum 0:2 in der 1. Minute war dabei der einzige Rückstand der Hasper. Dieser wurde schnell mit einem 11:0 Run gekonntert und von da an wurde die Führung nicht mehr abgegeben. Vor allem im ersten Viertel griffen die 70er beim Rebound beherzt zu und konnten immer wieder ins Laufen kommen. In den Fastbreaks wurde der Ball sehr schön gepasst und dann auch erfolgreich abgeschlossen.

Im zweiten Viertel taten sich die Eversbüsche etwas schwieriger. Viele Korbleger verfehlten ihr Ziel und so kamen die jungen Hasper auf lediglich 11 Punkte in Viertel zwei. Da die Defensive aber weiterhin recht gut war wurde die Führung zur Halbzeit weiter ausgebaut. Zu diesem Zeitpunkt konnten bereits alle Spieler reichlich Spielzeit sammeln.

Auch in Halbzeit zwei wurde munter weiter gewechselt. Jeder Spieler/in bekam viel Einsatzzeit. Trotz der vielen Wechsel konnten die Hasper auch das dritte und das vierte Viertel gewinnen.

Fazit: Mit ein bisschen mehr Konzentration beim Abschluss und teilweise ein wenig mehr Übersicht wäre auch ein noch deutlicherer Sieg möglich gewesen. Es war aber definitiv eine super Leistungen der U10!

Punkte SV70:
Wasielewski 0,
Krüger 2,
El Bachikhi 0,
Redzovic 0,
Roggenthien 25,
Berrehouma 2,
Erfeld 14,
Besten 14,
Kaiser 8,
Figut 0,
Weishaupt 1,
Voß 1

... auch interessant:

U14 im Derby

Am Donnerstag empfängt die U14 das Team von BBA2 zum kleinen “Derby”. Nachdem es im …

U14 bleibt in der Erfolgsspur

Witten : U14 79:101 (19:35, 26:21, 20:24, 14:21) Zur ungewohnt frühen Uhrzeit trat die U14 …