U12-1 uneinholbar

Mit nur fünf U12-1ern + Charlotte aus der U10-1 mussten die 70er die Reise nach Barmen antreten – schon an dieser Stelle allen Kranken gute Besserung! Aber diese Minimalbesetzung zeigte von Anfang an, wer Herr im Hause der Turnhalle Heckinghausen ist, denn nach einem 33:0-Start über die ersten beiden Achtel war das Spiel schon früh entschieden. Somit war die Führung uneinholbar und das Tempo, dass die 70er an diesem Tag gingen, war für die BTVler auch uneinholbar, denn sie waren deutlich unterlegen. Die Hasper nutzten ihre Geschwindigkeitsvorteile immer wieder gut aus, zeigten ein sehr gutes Zusammenspiel und so stand es zur Halbzeit schon 8:71. In der zweiten Halbzeit merkte man dem Spiel der 70er schon die kleine Rotation an, aber dies änderte nichts mehr am Spielstand, denn jedes Achtel setzen sich die Hagener weiter ab. Im siebten Achtel erzielte Milla den Kuchen-100er und am Ende ging der deutliche 21:122-Auswärtssieg verdienten an den neuen Meister der Jugendoberliga 5 U12 Offen. Bei noch einer ausstehenden Partie liegen die 70er uneinholbar vorne

Martin Miethling: „Nach der Einspielrunde dachte ich, dass es deutlich schwieriger werden würde, aber die Mannschaft hat sich stark entwickelt und war über die vergangenen neun Spiele einfach eine Klasse besser als der Rest der Liga.“

Für die 70er spielten: Milla, Charlotte, Louisa, Ayub, Noah & Youssef

... auch interessant:

U10-1 feiert bei bestem Wetter & Pizza ihren Saisonabschluss

In der Bezirkssportanlage Haspe feierten die U10-1er von Coach Martin Miethling ihren Saisonabschluss. Neben einer …

U8 begeistert beim Turnier in Lüdenscheid

13 Kinder, 4 Coaches und eine unzählbare Menge Eltern fuhren am frühen Samstag Richtung Lüdenscheid, …