u12 gewinnt deutlich!

Eine bärenstarke Leistung zeigte die u12 beim Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten BBV Köln-Nordwest. Das man jedoch mit 40 Punkten Differenz gewann lag sicherlich daran, dass bei den Kölnern der überragende Einzelkönner verletzungsbedingt ausfiel. Doch auch das änderte nichts an der Tatsache, dass die Jungs und Maje insgesamt eine starke Leistung zeigten und den direkten Vergleich deutlich gewannen.

Sage und schreibe 8 (!) Dreier und davon zwei richtige von Maurice und Jarno zeigten die geballte Offensivpower! Einziger Kritikpunkt in dem Spiel war die etwas schwache 2.Halbzeit, in der man etwas nachließ und die Kölner zu viel scorten.

Nun hat man bedingt durch die Karnevalspause zwei Wochen Zeit, sich auf das schwierige Auswärtsspiel bei den Telekom Baskets Bonn vorzubereiten.

u12 : BBV Köln 95:52

Punkte SV70: Rosenbaum, J. (34, stark), Bolte, Ja. (22), Nowak, L. (10), Bolte, Je. (9), Hanusa, M. (7), Moneke, J. (6), Koelsch, D. (5), Roggenthien, M. (2), Boenig, S.

 

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H1: Raus mit Applaus

Nach 40 umkämpften Minuten endete am Freitagabend im gut gefüllten “Hasper Ufo” die Saison für …

Heimsieg für die H2

In einem ausgeglichenen Spiel setzte sich die Hasper Reserve dank eines Schlussspurtes durch und gewann …