U14.2 scheitert in Lüdenscheid

Am Samstag Nachmittag spielte die u14.2 gegen die Baskets Lüdenscheid. Krankheitsbedingt stark geschwächt konnten sich die U14er auf die Hilfe von Nele E. und Niklas V. aus der U12 verlassen. Im Hinspiel konnten die Hasper vor allem durch ein gutes Teamplay und viel Druck am Ball überzeugen, im Rückspiel konnten die Hasper wieder viel Druck auf den Ball ausüben und so Ballgewinne feiern. Leider war diese Niederlage nicht notwendig, die Hasper konnten zwar viele Bälle gewinnen, verschenkten aber auch zu viele Bälle in die Hände der gegnerischen Mannschaft. Leider konnten sich die Hasper oftmals nicht belohnen, denn beim Abschluss fehlte etwas Glück. Nicht nur einfache Korbleger gingen daneben, sondern auch zu viele Freiwürfe, so landeten nur 3 von 14 Freiwürfen im Netz. 

Trotzdem können wir viel aus dem Spiel mitnehmen. Jetzt heißt es Kopf hoch und im nächsten Spiel wieder einen Sieg holen!

  1. Viertel: Lüdenscheid 10 : 13 Haspe
  2. Viertel: Lüdenscheid 14 : 10 Haspe
  3. Viertel: Lüdenscheid 8 : 10 Haspe
  4. Viertel: Lüdenscheid 20 : 13 Haspe

Endergebnis: Lüdenscheid 52 : 46 Haspe 

Punkte für Haspe:

Erfeld(21), Kivrak(4), Rajic(7), Mathan(8), Neuman,Voß(4), Sander, Hasso(2).

... auch interessant:

Verdienter Derbysieg der U14

Die U14 des SV Haspe 70 konnte das kleine Derby gegen die BBA2 gewinnen. Das …

Nächster Sieg für die Hasper U14

Die U14 des SV Haspe 70 konnte den nächsten verdienten Sieg der Einspielrunde einfahren. Zu …