U16.1 holt ersten Sieg

TUS Hiltrup : U16.1 31:115
(6:32; 7:35; 16:26; 8:22)

Einen perfekten Start in die neue Saison legte die U16.1 am gestrigen Sonntag hin. Dabei fehlten bei den Haspern mit Domenic, Jarvis und Luis W. gleich 3 Akteure. Von Beginn an zeigten die 70er wer das Feld als Sieger verlassen würde. Bis zur 5. Minute und dem damit verbundenen 0:19 für die U16.1 stand die Defensive perfekt. Es war vor allem diese, die immer wieder zu leichten Punkten führte. Nach Ballgewinnen schalteten die Hasper schnell um und konnten sich bis zum Ende des Viertels auf 6:32 absetzen.

Bis zur Halbzeot erhielten bereits alle Spieler eine Menge Einsatzzeit und jeder trug mit guten Aktionen zum weiteren Ausbau der Führung bei. Besonders Lukas war von den Gastgebern nicht zu stoppen und erzielte in den ersten 3 Minuten des zweiten Viertels 12 seiner am Ende 43 Punkte. Die Stimmung auf der Hasper Bank war super und alle Spieler versuchten immer wieder Abschlüsse für die Teamkollegen zu kreieren. Die Defensive wurde dabei hinter die Mittellinie zurückgezogen, um einige Dinge in der Set-Defense zu üben.

Da das Spiel bereits entschieden war, war die Vorgabe für Halbzeit 2 klar. Die Jungs mussten weiter konzentriert bleiben, um Verletzungen zu vermeiden und außerdem sollte am Ende des Tages jeder Spieler auf dem Scoreboard eingetragen sein. Das erste Ziel wurde zum Glück erreicht, sodass auch kommende Woche alle Jungs einsatzbereit sind. Das zweite Ziel wurde leider trotz großer Bemühungen nicht erreicht, denn für Vincenzo war an diesem Tag der Korb wie vernagelt. Trotzdem zeigte auch er eine super Leistung!

Kommenden Sonntag steht dann die nächste Partie in Recklinghausen an.

Punkte SV70:
Maurice 17
Vincenzo 0
Luis U. 10
Jarno 13
Justus 4
Khaled 9
Jendrik 3
Michael 16
Lukas 43

... auch interessant:

U14 im Derby

Am Donnerstag empfängt die U14 das Team von BBA2 zum kleinen “Derby”. Nachdem es im …

U14 bleibt in der Erfolgsspur

Witten : U14 79:101 (19:35, 26:21, 20:24, 14:21) Zur ungewohnt frühen Uhrzeit trat die U14 …