u16-2 verliert knapp gegen Welper

SV Haspe 70 : SG Welper 43:45 (9:13, 8:9, 15:8, 11:15)

Am Samstag Nachmittag musste die u16-2 eine sehr knappe aber letztendlich verdiente Niederlage hinnehmen.

Über 40 Minuten strahlten die 70er immer wieder Unkonzentriertheit aus, was sich vor allem an den zahlreichen Schrittfehlern zeigte. Diese Schrittfehler waren jedoch nicht vom Gegner durch harte Defense erzwungen sondern größtenteils selbst verschuldet.

Die Führung wechselte andauernd und es war ein sehr enges Spiel. Jedoch wär da für die Hasper viel mehr drin gewesen. Viele einfache Korbleger wurden daneben gelegt und zu viele Rebounds wurden abgegeben.
Außerdem war die Anzahl der Turnover viel zu hoch. Es waren viel zu viele Schrittfehler und Fehlpässe!

Am Ende hatten wir doch noch die Chance das Spiel zu gewinnen. Jedoch verworfen wir beim Stand vom 43:45 alle 8 Freiwürfe die wir uns durch gute Reboundarbeit erarbeitet haben.

Es ist also noch sehr viel Arbeit vor uns! Das kann nächstes Jahr nur besser werden. Die Jungs werden hart arbeiten und die paar Spiele die in der Saison noch bevorstehen Gas geben.

Punkte SV70:

Rodrigues (18), Sander (10), Clemens, Kreat und Percin je (4), Langer (2), Kruel (1), Hasanov, Kleuser und Kerpal

... auch interessant:

u10 ohne Chance gegen Tabellenführer

u10 : Boele Kabel 38:128 (7:39, 15:30, 6:35, 10:24) Am Sonntag Mittag gab es für …

u10 hat Tabellenführer vor der Brust

Im letzten Saisonspiel muss die u10 gegen den ungeschlagenen Tabellenführer und Lokalrivalen Boele Kabel antreten. …