u16 muss auswärts ran

Genauso wie die u18 geht auch die u16 des SV Haspe 70 am kommenden Sonntag als Außenseiter in die Partie, wenn sie um 14 Uhr bei den RE Schwelm Baskets antreten muss. Zusätzlich erschwert wird die Aufgabe für die Eversbüsche durch die Tatsache, dass mit Jakob Buballik, Max Obrebski und Maurizio “Skippy” Keil drei Spieler aufgrund einer Schulfahrt unter der Woche beim Training fehlten und so eine Vorbereitung auf die Partie nur eingeschränkt möglich war. Nichtsdestotrotz wollen die 70er den Schwelmern einen heißen Kampf liefern und beweisen, dass sie Fortschritte in ihrer sportlichen Entwicklung gemacht haben. Der Sprungball zur Partie erfolgt um 14 Uhr. 

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …