U18/2- Kraft reicht nur für eine Halbzeit

U18/2:TV Do-Mengede 54:89 (31:39)

Von Beginn an legten beide Mannschaften gut los und versenkten einen Korb nach dem anderen. (1.Viertel 21:26)

Auf Seite der Hasper Übernahmen Vinci und Jan in den Anfangsminuten und versenkten insgesamt 7 Dreier!

Auf der anderen Seite konnte man die Dortmunder (Besonders die 2 „Großen“) unter dem Korb einfach nicht stoppen und hatte große Probleme in der Defensive und beim Rebound.

So kassierten die Hasper vor allem in Halbzeit 2 zu viele einfache Punkte und ließen die Dortmunder davon ziehen.

Trotz der deutlichen Niederlage waren auch sehr gute Phasen dabei und daran gilt es anzuknüpfen und beim nächsten Mal über 40 Minuten volle Power aufs Feld zu bringen!

Ein Sonderlob geht an die U15er die sehr gute Minuten zeigten und vor allem an Jan Krause dem auch das Highlight des Spiels geglückt war, indem er mit der Halbzeitsirene den Ball von nahe der Mittellinie im Korb versenkte 🙂

Good Job!

Linardi 16, Ünlü 6, Kerpal 10, Krause 22, Steinen 4, Novakovic, Diallo, Hasso, Hodza

... auch interessant:

U18/2 am Quambusch gefordert

Am morgigen Freitag trifft die u18/2 erstmals in der TH Quambusch auf den TV Dortmund …

Nichts zu holen für die U18/2

Baskets Lüdenscheid : SV70 75:44 Beide Teams starteten nicht wirklich glanzvoll in die Partie, viele …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.