u18 möchte Platz an der Sonne verteidigen

Gegen die bisher noch sieglosen Ruhrbaskets aus Witten muss die u18 des SV Haspe 70 am kommenden Sonntag in der heimischen Quambusch-Turnhalle antreten. Dabei sollten die 70er aufgrund der Ausgangslage (Erster gegen Letzter) nicht den Fehler machen, die Gäste zu unterschätzen, denn das würde mit Sicherheit ins Auge und damit verbunden die Punkte an die Gäste aus Witten gehen. Dreh- und Angelpunkt der Ruhrbaskets ist Aufbauspieler Eduard Warkentin, den es von Seiten der Hasper (halbwegs) zu kontrollieren gilt. In welcher Aufstellung die 70er die Partie bestreiten können, steht aufgrund von einigen Erkrankungen noch in den Sternen. Der Sprungball zur Partie erfolgt um 14 Uhr. 

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …