u18 muss auswärts ran

Einen harten Brocken hat die u18 des SV Haspe 70 zum Auftakt der Rückrunde vor der Brust, wenn sie beim unmittelbaren Verfolger, den RE Baskets Schwelm, antreten muss. Das Hinspiel konnten die 70er zwar nach hartem Kampf für sich entscheiden, allerdings fehlten dort mit Vladimir Pinchuk und Jan-Luca Göttker zwei unumstrittene Leistungsträger auf Seiten der Schwelmer. Nichtsdestotrotz wollen die Eversbüsche alles daransetzen, um die Schwelmer auf Abstand zu halten und so den dritten Tabellenplatz zu behaupten. Allerdings müssen die Hasper bei diesem Unterfangen voraussichtlich auf Jonathan Koop und Martin Szemeitat verzichten, die unter Knie- und Leistenproblemen leiden. Spielbeginn am Sonntag ist um 16 Uhr. 

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …