u18 muss auswärts ran

Am vorletzten Spieltag der Jugendregionalliga muss die u18 des SV Haspe 70 nach Wuppertal reisen, um dort beim Barmer TV anzutreten. Im Erfolgsfall hätten die 70er ihr Saisonziel erreicht und einen Platz unter den Top 4 ergattert. Dass diese Aufgabe gegen die gut besetzten Wuppertaler kein Selbstläufer wird, wissen die Eversbüsche ganz genau und müssen vor allem auf die herausragenden Barmer Akteure Manuel Keßen und Nico Grimm besnders gut aufpassen, wenn sie mit zwei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten möchten. 

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …