U18 siegt trotz schwacher Leistung

Barmer TV:U18 57:64

Pünktlich zum Ende des Jahres präsentierte sich die U18 noch einmal so schlecht wie lange nicht mehr. Unzählige vergebene einfache Abschlüsse und viel zu viele einfache Turnover erlaubten sich die Jungs. Besonders im ersten Viertel (8:9) zeigten sich die Hasper Offensiv von ihrer schwachen Seite. Da es über die gesamten 40 Minuten kaum besser wurde, schaffte man es nicht sich entscheidend von den Barmern abzusetzen.
Am Ende zitterten die Hasper sich dann aber noch zum Sieg.

Punkte SV70:
Micanovic 18; Thurn 3; Siewert 13; Priebe 13; Buballik 0; Strahl 0; Sönmez 0; Szemeitat 11; Waltenberg 6

Über Philipp Urban

... auch interessant:

U14.1 zu Gast in Münster

Nach den knappen Niederlagen in den vergangenen Spielen reist die U14.1 nach Münster, um dort …

Krimi im U14.1 Spiel

U14.1 : TSVE Bielefeld 84:85 (22:24, 14:20, 26:18, 22:23) Nach dem verschlafenen Start beim Auswärtsspiel …