u18 verabschiedet sich von der Tabellenspitze

SV Haspe 70 – SG Ruhrbaskets 47:63 (22:32)

Im Spiel Erster gegen Letzter blieb die u18 des SV Haspe 70 komplett unter ihren Möglichkeiten und verlor verdient. Ohne richtige Einstellung gingen die 70er in die Partie und so die fokussierten Gäste hatten so in der ersten Halbzeit leichtes Spiel mit den Hausherren und setzten sich bis zum Pausenpfiff auf zehn Punkte ab. Zwar versuchten die Eversbüsche in der zweiten Halbzeit nochmal eine Menge, um sich in die Partie zurück zu kämpfen, doch in entscheidenden Momenten verhinderten schlimme Fehler in der Defense ein Comeback der 70er. Darüber hinaus hatten die Gastgeber in der gesamten Partie mit einer katastrophalen Wurfquote zu kämpfen und so feierten die Ruhrbaskets insgesamt einen hochverdienten Auswärtssieg.

SV 70: Micanovic, Thurn, Siewert, Priebe, Strahl, Neubert, Kühl, Binke, Nowak, Szemeitat.

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …