Home » Basketball » BB Jugend » U12-1 » Unglücklicher Jahresauftakt

Unglücklicher Jahresauftakt

Eine vermeidbare Niederlage musste die u12 der Eversbüsche am letzten Wochenende daheim gegen Mettmann einstecken.Mit einer knappen 53:56-Niederlage hatte man das Nachsehen in einem Spiel auf mäßigem Niveau mit vielen Unkonzentriertheiten beider Mannschaften. Bereits im ersten Viertel zeichnete sich ein “zähes” Spiel ab. Viele gute Möglichkeiten wurden offensiv nicht wie gewünscht verwertet und somit beraubte man sich um die Früchte der guten Defensivarbeit. Mit 11:8 führten die jungen Siebziger nach den ersten zehn Spielminuten. Etwas flüssiger dann das zweite Viertel. Mit viel drive zum Korb sowie eine besseren Trefferquote konnte das Team bis zur Halbzeitpause auf 29:19 erhöhen. Doch die Coaches ahnten “Böses” 😉 Der Start in die zweite Halbzeit wurde verpennt und eher der Nachwuchs der Blau-Gelben im dritten Spielabschnitt angekommen ist lagen die Gäste aus Mettmann bereits mit 32:33 in Führung (26. Spielminute). Zumindest wachten Nele & Co. nun auf und ließen die Köpfe nicht hängen. Lediglich die weiterhin maue Wurfausbeute verhinderte einen neuerlichen Führungswechsel. Mit 38:39 ging es in die entscheidenen zehn Spielminuten. Hier wurde der Start wiederum verschlafen, so dass es in der 37. Spielminute nach einer Niederlage aussah. Spielstand: 44:54. Doch Nele & Lia sorgten mit ihrem Einsatz sowie wichtigen Punkten für einen letzten Schub und wenige Sekunden vor Schluß hatte man noch einmal die Möglichkeit mit einer Dreier zumindest die Verlängerung zu erreichen. Timeout, klare Ansagen und….. leider nicht umgesetzt! Die Gäste konnten sich somit über einen glücklichen Sieg freuen und die Punkte mit nach Hause nehmen. Für uns bleibt die Erkenntnis sich schnellstmöglich wieder an den Trainings- und Spielbetrieb zu gewöhnen, um möchlichst schnell wieder einen Sieg einzufahren 🙂

Let´s go kiddies, let´s go!

SV Haspe 70 – Mettmann-Sport 53:56 (11:8,18:11,9:20,15:17)

Punkte SV70:

Luca & Jan (je 11), Nele (10), Lia (7), Allen (5), Theo (3), Cedric & Moreno (je 2), Leon & Henriette (je 0).

 

... auch interessant:

u14.1 zieht beim Offensivspektakel den Kürzeren

Ein wahres Feuerwerk brannten beide u14-Teams am Mittwoch Abend in Münster ab. Mit dem besseren …

u14.1 reist nach Münster

Am späten Mittwoch Nachmittag gastiert die u14.1 bei einem der Topteams der Liga – dem …