Wer pennt verliert, schon wieder.

SG VFK Boele-Kabel 6 – SV 70 Hagen-Haspe 4 67:45 (16:9; 20:4; 11:19; 29:13)

Spielgeschehen:
Das erste Viertel war wiedereinmal nicht gut, allerdings besser als im Hinspiel. So verlor man dieses lediglich 16:9. Das was im ersten Viertel nicht schieflief, summierte sich dann zu den Fehlern im zweiten Viertel. Man warf viel von Außen und traf Nichts. So Gin auch dieses Viertel mit 16 Punkten an die Gastgeber aus Boele. Minus 23 zur Halbzeit, gibt bessere Ausgangssituationen, allerdings zeigte die Vierte wieder einmal ihren unbändigen Willen und mit der Unstellung auf Mann-Mann-Verteidigung klappte es schon besser. Man konnte den dritten Spielabschnitt mit 8 für sich entscheiden (11:19). Im vierten Viertel ließ man zu viele Würfe von Außen zu und so verlor man dieses 20:13.

Die Spieler:
Eckstein hatte zwar kein Glück bei seinen Würfen, verteidigte jedoch den generischen Guard sehr gut, so das dieser nicht scoren konnte. Binke war wie so oft auf allen Positionen präsent, während Strahl das Spiel gut lenkte. Igwe lieferte sehr gute Defensivarbeit beim Rebound per hartem Ausboxen. Bendixen kehrte nach seiner Verletzungspause zurück und lieferte dafür ein ordentliches Spiel. “Altmeister” Kinzel fiel durch konsequente Härte in der ersten Halbzeit auf, während Hanusa wieder einmal durch gutes Ausboxen gegenüber dem gegnerischem Center auf und entlastete so Waltenberg, der allerdings wie Eckstein, zu oft kein Glück im Abschluss hatte, und vorallem in der zweiten Halbzeit um jeden Rebound kämpfte.

Fazit:
Es war deutlich besser als im Hinspiel, allerdings muss man konsequenter bei der Verteidigung der Würfe von Downtown sein. Auch müssen alle beim defensiv Rebound präsent sein, damit der Gegnerkeine zweiten, dritten und vierten (!) Wurfchancen bekommt. Auch fehlte oft die Kommunikation unter den Spielern. Der Endstand geht auf Grund dieser Fehler in Ordnung.

Stats:

  • Eckstein
  • Binke 7, 3/4 FW
  • Brecht 13, 1/2 FW, 2/4 Dreiern
  • Strahl; Igwe 14, 2/7 FW
  • Bendixen 3, 1/3 Dreiern
  • Kinzel
  • Hanusa
  • Waltenberg 8

... auch interessant:

Nach langer Pause

Am morgigen Freitag empfängt die Vierte die Fortuna. Nach einer durch Rückzügen erzwungenen Spielpause wird …

Morgen geht es nach Vorhalle

Morgen um 19:00 Uhr geht es gegen BG Harkordsee 3. Das Hinspiel hatte die H4 …