Wichtiges Auswärtsspiel vor der Brust

Nach Ibbenbüren geht die Reise am Samstag für die erste Mannschaft des SV Haspe 70. Dort steht dann um 19 Uhr eine wichtige Partie für die Eversbüsche an. Mit einem Sieg könnte man nach Punkten mit den Gastgebern gleichziehen, während sich die Gastgeber im Falle eines Erfolges zwei Spiele Vorsprung gegenüber den 70ern erkämpfen könnten. Die Vorbereitung auf diese Partie war auf Seiten der Hasper durch Verletzungen, Krankheit und private Verpflichtungen geprägt, sodass man zumeist nicht mit vollständigem Kader trainieren konnte. Trotz aller Widrigkeiten sind sich die 70er über die Bedeutung dieser Partie bewusst und werden alles daran setzen, diese mehr als schwierige Partie für sich zu entscheiden. Dazu müssen die Eversbüsche versuchen, das schnelle Spiel der Gastgeber zu unterbinden und vor allem das Penetration des Ibbenbürener Guards Naubert zu stoppen. Aber auch auf Spieler wie Gene Hagner, Maikel Post oder der neu verpflichtete Ire Grimes müssen die Hasper besonders aufpassen, können diese doch jederzeit heißlaufen und über 20 Punkte in einer Partie erzielen. Die 70er werden diese Partie auf keinen Fall in Bestbesetzung antreten können und müssen definitiv auf Mahmut Toptan verzichten, während hinter dem Einsatz von Kevin Stockey (Knieprobleme) noch ein dickes Fragezeichen steht.

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …