Wir brauchen mehr Schiedsrichter!

Die Sporthalle Westerbauer, besser bekannt unter Quambuschhalle, war am 18. und 19. Februar 2023 ein wichtiger Ort: Dort fand unter der Leitung von Mo Damiani, Aeneas Eckstein und Ralph Deppe die Schiedsrichterausbildung für die LSE-Lizenz statt. Für den organisierten Spielbetrieb werden Schiedsrichter gebraucht und selbstverständlich unterstützt der SV Haspe 70 die Anstrengungen des Verbandes.

Am Quambusch mit dabei waren Schiedsrichteranwärter aus den folgenden Vereinen: TVE Dortmund-Barop, Boele Kabel, TSV Vorhalle, SV Haspe, BG Hagen und  TSV Hagen 1860. Die zwei intensiven Tage boten allen die Möglichkeit zu üben und von den erfahrenen Schiedsrichtern zu lernen. Dazu wurden praktische Übungen durchlaufen, vorab wurden in E-Learning-Kursen die theoretischen Grundlagen gelegt.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung und insbesondere den beiden 70gern Luis Hamel und Alper Yurttas!

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H1: Ein wichtiges Spiel in Münster

Für das Hasper Team geht es am 23. Spieltag nach Münster. An das Hinspiel gegen …

H2: Heimspiel gegen den Tabellenletzten

Nach der Karnevalspause geht es für die Hasper Reserve mit einem Heimspiel gegen den Tabellenletzten …