2. Saisonsieg gegen Plettenberg

SV Haspe 70 vs. Turnverein ” Jahn” Plettenberg  (60:42)

 

Nach der bitteren Niederlage in der letzten Woche galt es einiges wieder gut zu machen. Zwar war Spielbeginn wieder zu einer ungewohnt frühen Zeit, jedoch schienen die 70ger ausgeschlafen. Die Jungen Hasper führten zwar von Beginn an über das gesamte Spiel , dennoch war die Führung im ersten Viertel nur knapp. Bis zur Halbzeit baute Haspe den Vorsprung ein wenig aus, trotzdem war das Spiel noch lange nicht gewonnen. Nach der Halbzeit lief es zunächst ganz gut, doch gegen Ende des Viertels war Haspe wie ausgetauscht. Mit diesem Einbruch verschenkte das Team eine frühe Entscheidung das Spiel für sich zu entscheiden. Der Vorsprung blieb unverändert. Im letzten  Viertel gab das Team noch einmal alles. Durch gute Defense und damit resultierenden Fastbreaks machten die jungen 70ger den Sack zu und fuhren so den zweiten auswärtssieg nach Hause.

 

Punkte:

Tekin (26), Sander (12), Schreiber (11), Kleuser (7), Yavuz & Clemens (2), Korzeniewski, Langer & Kreat (0)

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

Die erste Entscheidung für die H1

Nach der ruhigen Phase und dem Abschluss der Saison 2023-2024 werden beim SV Haspe 70 …

H2: Ein erfolgreicher Saisonabschluss

Mit einem knappen und verdienten Sieg verabschiedet sich die Hasper Reserve aus der Oberliga-Saison 2023-2024. …