88:72 Arbeitssieg gegen BG Harkortsee

BG Harkortsee : SV 70 III (Loco-Express) 72:88 (13:19, 18:20, 19:20, 22:29)

Nach über vier Wochen Pause traf sich die dritte Herrenmannschaft am Samstag wieder in der Halle. Der Grund war das anstehende Auswärtsspiel im heimischen “HAXA DOM” gegen die BG Harkortsee. Die 70er begannen mit guter Verteidigung das Spiel, allerdings war offensiv noch nicht viel los. Viel zu langsam und pomadig wurde in der Offense agiert. So stand es nach 10 Minuten nur 19:13. Im zweiten Viertel erhöhten die BG Spieler die Spielintensität und hielten das Spiel bis zur 13ten Minute offen (23:18). Danach kam der 70er Express ins Rollen und setzte sich in den nächsten 5 Minuten auf 38:23 ab. Doch die Gastgeber gaben sich nicht auf und schleuderten in der letzten Minute zwei Dreier rein und verkürzten zur Halbzeit auf 31:38. Im dritten Viertel schafften die 70er sich wieder abzusetzen (56:41 27. Minute), doch die BG Harkortsee kämpfte weiter und ließ sich nicht abschütteln. So blieb das Spiel spannend. Mit einer 9 Punkte Führung ging es dann in den letzten Spielabschnitt. Hier feuerten die 70er 3 Dreier in Folge ab und setzten sich auf 68:50 ab. Der Loco-Express schien wieder auf Betriebstemperatur zu laufen und beim Stand von 75:55 35. Minute war das Spiel entschieden. Den Schlusspunkt der Partie setzte dann Dr. Matze Veit mit einem Dreipunkte Treffer zum 88:72 Endstand.

 

... auch interessant:

Good & Bad News

Die Woche starten die 70er mit guten sowie schlechten Nachrichten rund um das Regionalligateam. Nach …

Ein Albatros für die 70er

Erik Penteker hat den kompletten Jugendbereich von ALBA BERLIN durchlaufen und wird kommendes Jahr  als …