89:83 Auswärtserfolg der 70er

Beim Aufsteiger Deutzer TV holten die 70er ihren ersten Saisonsieg. Dabei mussten die Hasper auf Hamdi Karoui, Leon Wagener und Marvin Waltenberg verzichten. Nach einem guten Start 20:10 (7. Minute) ließen die 70er zum Viertelende stark nach und erlaubten dem Gastgeber auf 17:22 zu verkürzen. Auch das zweite Viertel begann nicht optimal für die Hasper. Defense Arbeit wurde eingestellt und offensiv verloren die jungen 70er ihren Kopf, so dass der Aufsteiger auf 26:22 in der 13. Minute davon zog. Nach der notwendigen Auszeit lief es dann wieder nach Wunsch des Trainers. Die Defense war wieder geordnet und die Intensität aus den ersten Minuten aufgenommen. Dieses ermöglichte wieder einfache Transition Punkte. Mit dem 16:4 Run setzten sich die 70er in der 17. Minute auf 38:30 ab. Die letzten drei Minuten der ersten Halbzeit verliefen ausgeglichen, so dass die Hasper mit einer 45:38 Führung in die Halbzeit gingen. Nach der Halbzeit erlaubten sich die 70er wieder mal einen kurzen Schlaf und verpassten den Start. Die Kellerkinder verkürzten auf 45:48. Dann kam der Auftritt von Oscar Luchterhandt. Der Kapitän der Hasper lief förmlich heiß und steuerte 13 von 20 Punkte hintereinander zu einer 60:47 Führung für sein Team. Doch der Gastgeber gab nicht auf und konterte mit einem 10:5 Run zum Ende des dritten Viertels und verkürzte auf 57:65. Hochmotiviert gingen die 70er in das letzte Viertel, alle wollten den ersten Saisonsieg feiern in dem durchaus wichtigem Spiel. So wurde noch einmal in der Defense zugepackt und die Führung in der 37. Minute auf 83:66 ausgebaut. In den folgenden 3 Minuten warfen sich die Gastgeber in den Rausch. Vier, zum Teil auch gut verteidigte Dreier, folgten und die Kulisse war plötzlich lautstark. Das erste Mal merkte man dem jungen Team die Nervosität an und produzierte unnötige Fehler in der Offensive, welche direkt bestraft wurden. Doch am Ende reichte es um den ersten Sieg der Saison feiern zu können! Eine starke Leistung zeigten Max Fouhy und Luca Bambullis.

Kommende Woche kommt dann der Tabellenführer aus Grevenbroich in die Hasper Rundsporthalle.

SV70:

Luca 20, Marco 12 (7 rebounds), Oscar 18, Luca Br. (gute Defenseleistung), Hamdi DNP, Alessandro 4, Tre 7 (6 Assists, 4 Steals), Max 26 (8 Rebounds), Jonah 2

... auch interessant:

Ordentliches Testspieldebüt der Damen

SV70 vs. BG Hagen 79:29 (6:26, 9:16, 8:18, 6:19) Mit einem 79:29 Sieg gegen die …

HAXA Cup mal anders

Liebe Basketballfreunde, am Freitag den 11.09 testet Phoenix Hagen im Rahmen der Vorbereitung gegen den …