Bitterer Rückschlag im Abstiegskampf

SV Haspe 70 – Hertener Löwen 85:88 (37:46)

 

Durch ein And One von Felix Neumann müssen sich die 70er letztendlich 1,5 Sekunden vor Schluss gegen Herten geschlagen geben und stehen nach dieser mehr als bitteren Niederlage mit dem Rücken zur Wand. Dabei sah in der ersten Halbzeit zunächst nicht viel nach diesem spannenden Spielverlauf aus, denn die Hasper brachten in den ersten zwanzig Minuten nicht die nötige Energie auf das Feld und liefen ständig einer Löwen-Führung hinterher. Vor allem defensiv machten die Eversbüsche manchen Fehler und kassierten u.a. auch durch mangelnde Kommunikation viele leichte Körbe. Doch nach der Halbzeitbesprechung zeigten die 70er dann ein anderes Gesicht und kamen nun besser in die Partie. Schnell konnten sie ihren hohen Rückstand verkürzen und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Zwar übernahmen die Gastgeber hin und wieder auch eine knappe Führung, doch immer wieder schlugen die Hertener zurück und zogen ihrerseits wieder auf einige Punkte davon. Aber die Hausherren ließen sich nicht mehr abschütteln, gingen wieder in Führung und hatten in der letzten Minute beim Stand von 84:83 zweimal die Chance, ihre Führung auszubauen und den Hertenern einen vorentscheidenden Ko zu versetzen. Allerdings wurden diese beiden Chancen durch zu überhastete Aktionen ausgelassen, sodass die Hertener die Führung zurückholen konnten (84:85). 18 sekunden vor Schluss konnte dann Oscar Luchterhandt durch einen verwandelten Freiwurf wieder den Ausgleich herstellen, aber den Gästen blieb ein letzter Angriff, den sie dann 1,5 Sekunden vor Schluss nutzen konnten. Ein letzter Verzweiflungswurf der 70er wurde dann geblockt und somit kassierten die Hasper eine mehr als bittere Niederlage.

 

SV70: Bampoulis, Fuhrmann, Stockey, Luchterhandt (17), Tomann (11), Lascelles (16), Wasielewski (3), Spitale, Ligons (28), Nsiabandoki (6), Paulsen (4).

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …