Chancenlos gegen Dorsten

Mit viel Schwung aus dem Köln Spiel ging man in die Vorbereitung auf das anstehende Heimspiel gegen die BG Dorsten. Nach der Hinspiel Schlappe (69:98) sowie der aktuellen Situation in Dorsten hatte man die Möglichkeit mit einem ordentlichen Spiel sich für die gute Trainingswoche zu belohnen und für das Hinspiel zu revanchieren. Doch diese Mission ist gründlich misslungen. Ein verpasster Start in die Partie und die fehlende Einstellung in dem Viertel sorgte für lange Gesichter auf der Bank und der Tribüne. 10:36 stand es nach den ersten 10 Minuten und wie bereits im Hinspiel war die Partie vorentschieden. Leider bekamen die 70er das Spiel in der Folgezeit nicht mehr in den Griff und das Trainerteam eröffnete die große Rotation. Neben der Tatsache, dass alle Spieler viel Einsatzzeit erhalten haben ist der Support der Zuschauer positiv hervorzuheben. Zum wiederholten Male unterstützten, trotz erneuter Niederlage, die kleinen sowie großen Gäste das Team und verdienen einen Sonderapplaus. Vielen DANK dafür!

 

... auch interessant:

Unnötige 55:72 Heimniederlage

Zwei Gesichter zeigten die 70er am vergangenen Samstag im vorletztem Heimspiel der Saison gegen Bayer …

Giants Reserve im Hasper Ufo

Das vorletzte Heimspiel der Saison 2019 / 2020 naht…… Die Bayer Giants Reserve gastiert am …