U16/2 verliert in Boele

Die Vorzeichen standen schon mehr als Schlecht als man sich auf den Weg nach Boele machte.. Man konnte nämlich nur mit 6 Spielern antreten.

Trotzdem wollte man alles tun um in diesem Spiel nicht unterzugehen, überraschenderweise startete man dann doch sehr gut ins Spiel, aggressive Defense und daraus resultierende einfache Korbleger sorgten sogar dafür dass man das erste Viertel 15:14 für sich entscheiden konnte.

Leider war das im 2.Viertel (25:5) und im 3.Viertel (26:8) nicht mehr der Fall, zu wenig Verteidigung und zu hektische Abschlüsse ließen die Boeler davon ziehen.

Im letzten Viertel zeigten die Jungs dann nochmal eine gute Leistung und trotz der hohen Niederlage kann man sagen das es insgesamt eine gute Vorstellung war, und die 6 Hasper nie aufgegeben haben.

Punkte:
Kerpal (22), Reif (12), Kreat (9), Kanji (4), Hase (4), Gürel

... auch interessant:

Erster Heimsieg in 2020

SV70 : Lüdenscheid (84:66) Am gestrigen Dienstag empfing die U12/2 die Baskets aus Lüdenscheid, mit …

U12/2 mit nächsten Heimspiel

Nachdem Hohenlimburg letze Woche das Spiel abgesagt hat, gibt es nun die nächste Möglichkeit für …