Der nächste Holländer für die H1

Die 1. Mannschaft des SV Haspe 70 setzt im Spielaufbau wieder auf einen Holländer.

Nino Vrencken kommt mit Regionalligaergarung und mit Erfahrung aus den niederländischen Nachwuchsauswahlteams nach Haspe. Der im Juli 20 gewordene Pointguard spielte letzte Saison bei der BBA Hagen (Kodiaks) und davor bei den Bayer Giants Leverkusen. Der 1.94 m große Pointguard soll beim SV70 und im zusätzlichen Training im ProA-Team von Phoenix Hagen entwickelt werden und die nächsten Schritte in seiner Karriere gehen.

Das Statement von Nino:

“I was impressed by how the coaches work. And mainly want to focus on developing my game. Also the double licence with Phoenix is good for my development. For this season i wanna lead the team to the playoffs as our main goal. I expect from the team that we will play well organized and win games together and get everyone involved in our wins.”

1. Herren des SV Haspe 70, Stand: 11.08.2023

Abgänge nach der Saison 2022-2023:

  • Ricardo Artis II (unbekannt)
  • Michail Margaritis (BBG Herford/ProB)
  • Sven Cikara (EN Baskets Schwelm/ProB)
  • Maximilian Obrebski (2. Herren SV Haspe 70)
  • Philipp Urban (SV Haspe 70)

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H2: Ein erfolgreicher Saisonabschluss

Mit einem knappen und verdienten Sieg verabschiedet sich die Hasper Reserve aus der Oberliga-Saison 2023-2024. …

Saisonfinale für die 2. Mannschaft

Zum letzten Saisonspiel begrüßt die 2. Mannschaft des SV Haspe 70 das Team des BC …