Dritter Sieg oder dritte Niederlage?

Nach zwei Niederlagen in Serie wollen die Damen am Sonntagabend wieder in die Erfolgsspur zurückkehren, wenn die 70-Ladys um 18 Uhr bei den gut gestarteten RE-Baskets aus Schwelm antreten müssen. Um dabei auch wirklich erfolgreich sein zu können, bedarf es aber sowohl defensiv als auch offensiv einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zu den letzten beiden Partien. Bei ihrem Gastspiel im Ennepe-Ruhr-Kreis müssen die Hasperinnen definitiv auf Susanna Stockey verzichten, wodurch sich bedauerlicherweise die Rotation auf den großen Positionen verkürzt. Gespielt wird in der Halle des Märkischen Gymnasiums. 

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …