Einer “explodiert” immer, manchmal auch zwei, drei, …….

Baskets Lüdenscheid – u10   35:67  (6:7;11:10;12:21;6:29)

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten bekamen die Zuschauer von den Youngsters in Lüdenscheid geboten. Stockte die Offensive in den ersten beiden Vierteln doch noch gewaltig, so konnte man sich zumindest auf ordentliche Defense verlassen. Halbzeitstand 17:17 !!!!!

Der Lüdenscheider Toppscorer konnte bis dahin allein 15 der 17 Heimpunkte erzielen. Doch das änderte sich nun gewaltig. Jan fand seinen offensiven Rhythmus, ackerte “wie ein Wilder” und verteidigte zudem auch noch den besten Lüdenscheider Spieler, dem in der gesamten zweiten Hälfte (auch bedingt durch sein foulbedingtes Ausscheiden) nur noch 2 Punkte gelangen. Da auch Daniel immer wacher und aggressiver in der Defense agierte, seine Schnelligkeit gut einsetzte und zu erfolgreichen Körben ummünzte, Nele bei ihren Einsätzen gewohnt sicher scorte, war es nicht verwunderlich, dass vor dem Schlussviertel eine 38:29-Führung zu Buche stand.

Luca S., Allen und Sabeen holten wichtige Rebounds, Cedric verteidigte geschickt, Timon spielte mit mehr Selbsbewusstsein, und auch Samuel fügte sich in das Mannschaftsspiel ein. Ach ja, und da war ja auch noch Luca W., der mit stoischer Ruhe (“vielleicht zu seiner eigenen Verwunderung”) seine ersten 4 Karrierepunkte verbuchte. Na, geht doch!

Jan war nun nicht mehr zu stoppen, verbuchte insgesamt 38 (!!) Punkte, und auch Daniel spielte weiter auf gutem Niveau. Tja, und so gewann das Team am Ende alleine das letzte Viertel mit 29:6. Bravo!

Aus meiner Sicht besonders hervorzuheben, dass weiter verbesserte Mannschaftsspiel, was auch dadurch belegt wird, dass 7 Kinder sich in die Punkteliste eintrugen. Weiter so!

Eine insgesamt bescheidene 1.Halbzeit! Aber eine “Feuerwerk-2.Halbzeit” – 50 Punkte – begeisterte den Coach und alle mitgereisten Fans. Daniel hatte sich den Platz in der “Bombenmitte” verdient, Jan war überragend, Nele wie immer ein verlässlicher Punktelieferant. Aber das gesamte Team hat Fortschritte gemacht, und das macht Spaß.

Punkte u10: Erfeld 9, Söhnchen, Preuß 5, Krause 38, Wortmann 4, Dittrich, Slusarz 9, Steinen, Malik 2, Hodza

 

... auch interessant:

Eddie meldet sich aus Kanada

Heute erreichte uns aus Toronto (Kanada) eine wunderbare Nachricht zu unserem 50jährigen Jubiläum von unserem …

50 Jahre SV Haspe 70 – “Heute vor 50 Jahren”

50 Jahre SV Haspe 70 – Ein Jubiläum ohne Feier Sportverein hat seine Festivitäten verschoben …