H2 mit 1. Halbzeit zum Vergessen

LippeBaskets Werne – SV Haspe 70 II    99:77 (36:11|26:13|18:29|19:24)

Erneut musste das Hasper Oberliga Team auf 6 Spieler verzichten; so fehlten beim Gastspiel in Werne zum wiederholten Mal vier potentielle Spieler aus der Starting 5. Obgleich an diesem Abend und unter diesen Umständen keine Glanzleistung in der Offensive zu erwarten war, hätte wohl niemand der Akteure damit gerechnet, dass man insbesondere in der Verteidigung einen so blutleeren Auftritt hätte miterleben müssen. So leistete das Team von Beginn an keine Gegenwehr und erlaubte dem Gegner freiere Würfe als beim Warm-Up; alleine 6 Dreipunktwürfe verwandelten die gut aufgelegten Gastgeber in den Anfangsminuten. Neben einem katastrophalen Verhalten in der Transition-Defense wurden zudem klar kommunizierte Absprachen in keiner Weise umgesetzt, so dass man bereits zur Pause verdient mit 62:24 hinten lag. Angeführt von dem Trio Wagener, Neumann und Siewert und einem couragierten Auftritt des U18 Spielers Jarvis Moneke betrieb das Team in der 2. Halbzeit zwar erfolgreich Schadensbegrenzung; an einen Sieg war an diesem Abend jedoch nicht mehr zu denken.

Dazu Coach Springkämper: „Ich muss ehrlich sagen – ich glaube ich habe mich in 10 Jahren Coaching noch nie so für einen Auftritt meiner Mannschaft geschämt wie heute. Was die Jungs hier in der 1. Halbzeit geboten haben, war eine Frechheit. Es geht nicht um die Niederlage an sich, aber die Art und Weise, wie wir uns präsentiert haben, will ich nicht mehr sehen. Selbst in der 2. Halbzeit waren wir nicht gut; wir haben lediglich mehr Energie aufs Feld gebracht und endlich zwei Dinge so umgesetzt, wie wir es vor Spielbeginn besprochen haben und gewinnen damit die Halbzeit 53:37 – das sagt alles. Falls manche Spieler wirklich noch einen „Hallo-Wach-Ruf“ gebraucht haben, war das hoffentlich heute Abend“.

Score: Rietz 4, Siewert 12/2, Offermann 2, Kühl 2, Wagener 29, Dikilitas, Neumann 17, Obrebski, Moneke 11

... auch interessant:

H1 belohnt sich nicht für couragierte Leistung

ETB Miners vs. SV Haspe 70 80:76 (17:26|20:19|24:21|19:10) Nach der ärgerlichen und knappen Niederlage am …

H1 mit knapper Heimniederlage

SV Haspe 70 vs. Hertener Löwen 77:82 (15:27|24:16|23:20|15:19) Eine ärgerliche und auch vermeidbare Niederlage musste …