H5: 72:35 Erfolg beim TSV Unified

TSV Hagen Unified – SV Haspe 70 V 35:72 (6:20 ; 9:21 ; 18:13 ; 2:18)

Zehn Hasper Oldies kamen Freitagabend zusammen um in der Öwen-Witt-Halle gegen TSV Unified Hagen anzutreten.

Zu Beginn war man wohl noch nicht ganz wach, denn der TSV machte 4 schnelle Punkte. Doch die “Schlafphase” der Hasper dauerte diesesmal nur kurz. Fritz scorte die ersten 2 Korbpunkte der nun folgenden 15:0-Serie. Bis zum Viertelende fanden gleich 4 Dreier (Patrick [2], Arno, Jörg) ihr Ziel. Mit einer 20:6-Führung ging es ins 2. Viertel. Auch im 2. Viertel ging es konzentriert weiter, die Hasper spielten in der Offense geduldig und fanden immer wieder den am besten positionierten Spieler. Mit 41:15 ging es in die Halbzeit.

Im 3. Viertel ließen die Oldies nach, der TSV nutzte diese Nachlässigkeiten klug und konsequent. Mit 18:13 ging das Viertel an die Gastgeber. Nach energisch-lauter Ansprache gingen die Hasper im 4. Viertel wieder deutlich besser zu Werke. Mit 18:2 ging das Schlussviertel an den SV70.

Das Team freut sich über 2 Kisten alkohlisches Getränk für den 70. Punkt (per Dreier) und vergessene Sportkleidung. Spender in beiden Fällen: Patrick “Paddel” Langer. 😉

Punkte 5. Herren
Fresen 9 (1/2 FW – 8 geblockte Würfe) , Korzeniewski 1 (1/2 FW) , Langer 18 (4 Dreier) – gut , Rissmann 9 (3 Dreier) , Koop 6 (0/2 FW, ca. 20 Rebounds) , Rietz 4 – gut , Stecken 1 (1/2 FW) , Westhoff 4 , Lück 10 , Schmidt 10 (2 Dreier – diverse Assists).

 

... auch interessant:

Oldies beenden die Saison auf Platz 1

Nachdem die Saison wegen der Corona-Krise abgebrochen wurde, beenden die Herren der 5. Mannschaft die …

H5 heute gegen TSV Hagen Unified

Für die Hasper Oldies steht heute das Spiel gegen den TSV Hagen Unified auf dem …