H5 gewinnt enges Spiel

BG Hagen 7 – H5   47:52 (12:14;9:4;18:21;8:13)

Die 70er fanden gut ins Spiel und konnten mit einer knappen 2-Punkte-Führung ins zweite Viertel gehen. Doch jetzt kam offensiv Sand ins Getriebe. Ganze 4 Punkte in 10 Minuten, einfach zu wenig. Die Folge: 21:18 zur Halbzeit  für die Gastgeber.

In der Halbzeit wurde die klare Richtlinie herausgegeben, kein Platz für die 3er-Schützen der BGler. Und das setzte das Team diszipliniert um. 39:39 am Ende des dritten Viertels, Patrick traf offensiv, Martin reboundete gut, der Anschluss war geschafft. 

42:39 ging die BG dann noch in Führung, doch der Siegeswille der H5 war geweckt. Acht Minuten lag gestattete das Team dem Gegner keinen Punkt mehr, sodass am Ende ein glücklicher, aber verdienter Auswärtssieg errungen wurde.

Punkte H5: Korzeniewski 2, Langer 15 (3D,2/4 Fw), Herpel 5 (1/4 Fw), Wolf, Rissmann 1 (1/2 Fw), Koop, Rietz, Plonka (DNP), Wagener, Westhoff 7 (1D,2/2 Fw), Lück 7 (3/9), Schmidt  15 (1D,2/2 Fw)

... auch interessant:

H5: Gefühlschaos beim Auswärtssieg in Emst

Emster Eagles 2 – H5  37:61 (7:8;10:14;13:22;7:17) Den Start hätte man sich nicht schlimmer vorstellen …

H5 startet mit Auswärtsspiel in das Neue Jahr

Mit einem Auswärtsspiel bei den Emster Eagles nimmt die H5 nun wieder den Spielbetrieb auf. …